USGs für Signalleitungen - DMG-024-V/1-4FR1-DIF

In Situationen, in denen das Überspannungsschutzgerät an ein Potentialausgleich- oder Erdungssystem nicht angeschlossen werden kann, sind diese neuen ÜSGs vorgesehen, die intern so verschaltet sind, dass sie einen Schutz nur gegen Querüberspannungen (Ader – Ader) gewährleisten und werden als Grob- und Feinschutz von Signalleitungen mit Spannungen bis 24 V verwendet.
Diese ÜSGs beinhalten ein austauschbares Modul, bei dessen Herausnehmen die Signallinie nicht unterbrochen wird. DMG-024-V/1-4FR1-DIF kann für 2-Ader bis 4-Ader Signalleitungen verwendet werden.
Mehrere Informationen siehe den aktuellen Online-Katalog: hier