Lösungen für Energiespeichersysteme

Zusammen mit der schnellen Entwicklung von erneuerbaren Stromquellen und intelligenten Netzen steigen auch die Anforderungen an eine effektive Stromakkumulation, die durch ständig sich entwickelnde Energiespeichersysteme sichergestellt wird. Die Energiespeicher sind investitionsmäßig aufwändige Systeme, die, um ihren problemlosen Betrieb zu gewährleisten, vor Überspannungen geschützt werden müssen.
  • Schutz des Stromversorgungsnetzes
    • Energiespeicher werden in der Regel aus einer erneuerbaren Energiequelle oder aus dem Netz gespeist. Über diesen Weg können Überspannungen in die Technologieeinrichtungen der Energiespeicher hineingeschleppt werden. Probleme mit der Überspannung im Stromversorgungsnetz werden zuverlässig durch leistungsfähige Blitzstromableiter und Überspannungsschutzgeräte SALTEK® FLP, sowie den SLP Überspannungsschutz eliminiert.
  • Schutz von Datenleitungen
    • Während des Ladens/Entladens muss die Kommunikation zwischen den einzelnen technologischen Baugruppen des Energiespeichers sichergestellt werden und die übertragenen Informationen dürfen nicht durch Überspannungen gefährdet sein. Hierfür empfiehlt SALTEK® die Verwendung von Überspannungsschutzgeräten der Baureihe DL und DM, die in der Lage sind potentielle Probleme mit der Überspannung, im Hinblick auf die verwendete Kommunikationstechnologie, zu eliminieren.